[zurück zur Startseite]

Stutterheim, Johann Adolph Leopold



evangelisch, Maler, Malermeister, Dekorationsmaler, * Marienburg, Westpreußen ; Marienburg, Westpreussen 29.06.1805, ~ St. Georgen, Marienburg, Westpreußen 14.07.1805, + vermutlich Eberswalde 29.02.1868, [] 03.03.1868
Er zog vor 1830 von Marienburg nach Eberswalde. Seine ersten beiden Frauen waren Schwestern, Töchter des Papierfabrikanten Peter Kurz aus Spechthausen. Beide starben früh (im Kindbett?)
Er starb an Lungenlähmung.
Das Porträt wurde von seinem Sohn Karl gemalt. ; Er zog vor 1830 von Marienburg nach Eberswalde. Seine
ersten beiden Frauen waren Schwestern, Töchter des
Papierfabrikanten Peter Kurz aus Spechthausen,
beide starben früh (im Kindbett ? Nicht bekannt).
Das Porträt wurde von seinem Sohn Karl gemalt (Datum
nicht bekannt).

29. Februar 1868 an Lungenlähmung, beerdigt am 3.
März 1868. Er starb im Alter von 63 Jahren nur 6 Jahre
nach seinem Vater Johann Christian Stutterheim und
hinterließ seine Frau, 3 majorene (Adolph, Paul, Georg)
und 5 minorene Kinder III.Ehe und 1 majorene
Tochter (Mathilde) I.Ehe (Sterbeurkunde).

oo I. 02.10.1830 Maria Kurz
oo II. 18.03.1832 Charlotte Kurz
oo III. 23.05.1836 Wilhelmine Jost
oo IV. Caroline Jost

Quellen: Taufregister St. Georgen, Marienburg Jahr 1805, Seite
62, Nr. 107
Sterbeurkunde Pfarramt St.Maria-Magdalenen 1937
Trauregister Pfarramt St.Maria-Magdalenen Jahr 1830
Seite 446, Nr.22
Trauregister Pfarramt St.Maria-Magdalenen Jahr 1832
Seite 458, Nr.8
Aufgebotsregister Pfarramt St.Maria-Magdalenen Jahr
1836 Seite 491, Nr.nach 18
Trauregister Pfarrkirche Neutornow / Neuglietzen Jahr
1836 Nr. 1

Vater:Johann Stutterheim

Mutter:Renate Peter(sen)

Geschwister:...

...

Luise

Rosali

Friedrich

Karl

Friedrich

Kinder:Carl

Anna


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).